MILANO WORLDWIDE GOES DORNBIRN

Milano Worldwide goes Dornbirn

Aufgrund der schwierigen Weltgesundheitslage ist dieses Jahr eine der größten Möbelmessen, die Salone del Mobili in Mailand, ausgefallen. Um Interessierten und Liebhabern für Schönes und Nützliches aber trotzdem die neusten Modelle und Trends zu präsentieren, setzt die Interior Branche auf kreative Lösungen. Die international renommierten Möbelbauer Baxter aus Mailand präsentieren auf der Tour MILANO WORLDWIDE 2020 ihre neusten Designs dieses Jahr deshalb auf besondere Art: Und zwar nur bei ausgesuchten Händlern und das weltweit zeitgleich. Mit dabei sind unter anderem Partner aus New York, Moskau, Shanghai, Mailand und der FREUDENREICH Partner-Store room service aus Dornbirn.
 

Baxter Showroom bei room service

Für dieses Ereignis am heutigen Samstag hat room service Inhaberin Martina Hladik ihren Showroom stilsicher mit einigen Stücken aus der neuen Kollektion ergänzt. Sofa, verschiedene Tische, Teppiche und einem tollen neuen Drehstuhl können Besucher live begutachten. Dabei ist nicht nur Sehen und Ausprobieren, sondern auch Fühlen bei den Baxter Modellen immer ein Erlebnis, so Hladik, die die Experimentierfreude des Herstellers mit den verschiedensten Materialien und Oberflächen besonders schätzt. Leder wird mit Holz oder Stein kombiniert, matt mit glänzend oder alles mit jedem.

Kreativität abseits des Mainstreams

Überhaupt, spricht man die ausgebildete Interior Designerin Hladik auf die neue Kollektion an, gerät sie schnell ins Schwärmen. Nicht wegen außergewöhnlicher Neuigkeiten, da sei die gesamte Branche dieses Jahr eher in einer Art kreativen Pause, aber das Konzept von Baxter habe sie schon immer begeistert. Die passionierten Mailänder haben ihre Modelle von Beginn an konträr zum Mainstream entworfen, seien aber in sich schlüssig – einfach faszinierend. Und was nicht vor Ort in den kleinen, aber feinen Laden passt, wird wie etwa die unterschiedlichen Lederarten in Musterboxen ausgestellt, um den sensorischen Eindruck möglichst umfassend widerzuspiegeln.
Der room service Concept Store ist in ganz Vorarlberg übrigens der einzige, über den Baxter-Modelle zu beziehen sind. Generell sei der Einrichtungsstil der direkten Umgebung oft noch sehr traditionell geprägt, in den letzten Jahren seien die Kunden aber merklich aufgeschlossener Neuem gegenüber geworden. So gibt es beispielsweise Mut zur Farbe und einen Trend auch zu dunklen Tönen, wie dunkles grün oder grau, an den Wänden oder dem Anpassen der Accessoires wie Kissen, Vorhängen oder Teppichen an die jeweiligen Jahreszeiten. Und selbst in den Design-Stilen wird immer offensiver gemischt, was laut der ursprünglich studierten Juristin Hladik, jeder Einrichtung etwas Lebhaftes verleiht.

Neue Baxter Modelle exklusiv bei room service

Wer die mutigen Mischungen aus Farben und Materialien heute bei der Eröffnungspräsentation nicht in Dornbirn persönlich besichtigt, kann das aber in den folgenden Tagen noch in Ruhe nachholen. Bestellen lassen sich die exklusiven Modelle von Baxter jedoch nicht, die gibt es tatsächlich – eben ganz exklusiv – nur bei den jeweiligen Partnern. Über FREUDENREICH vermitteln wir Dir sehr gern alle Kontakte und die dazugehörigen Accessoires können ganz unkompliziert in unserem Shop bestellt werden. Schlendere doch einfach einmal vorbei, wir freuen uns auf Dich!
 
www.FREUDENREICH.world